Dieses Blog durchsuchen

Translate

Freitag, 21. August 2009

Piraten entern Frankfurt am Main


In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag und - verstärkt - in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde es noch unruhiger auf Frankfurts Straßen. Zwei Teams waren bis weit nach Mitternacht unterwegs und enterten Laternenmasten, Verkehrsschilder, Bäume und andere geeignete Gegenstände um Plakate für die Bundestagswahl anzubringen. Diverse Freunde von Horst Schlemmer, den Grünen und anderen Parteien, die sich um diese Zeit in Frankfurt noch auf die Straße wagten, wurden agitiert und waren auch nicht unbeeindruckt von den adretten Piraten die mit viel Freude an der Sache ihre gesellschaftspolitisch dringend notwendige Arbeit verrichteten. Zitate: "Wo sind die Augenklappen", "Piraten hab ich mir aber ganz anders vorgestellt", "was macht Jenny?", Ist euer Schiff das mit den acht Segeln und 50 Kanonen?" usw. Tja, sie wissen nicht mit wem sie reden....

Es waren übrigens auch Einzelpiraten unterwegs um Suchplakate mit Abreißzettelchen aufzuhängen.
Ich scheute die Mühe nicht, und begleitete eines der beiden Teams durch die Nacht, dokumentierte die Aktion und versuchte hilfreich zu sein.

Klar machen zum Ändern












Kommentar veröffentlichen