Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Translate

Freitag, 15. April 2011

Bicycle Day! 19. April 2011 68 Jahre

Die Wirkung von Lysergsäure-diethylamid, kurz LSD, entdeckte der Schweizer Chemiker Albert Hofmann am 16. April 1943 durch Zufall, nachdem er die Substanz vermutlich durch die Haut absorbiert hatte. Er wiederholte dieses Erlebnis am 19. April 1943 durch die Einnahme von 250 Mikrogramm LSD, was der kleinsten für ihn denkbar wirksamen Dosis eines Halluzinogens entsprach, verglichen mit dem damals stärksten bekannten, natürlich vorkommenden Halluzinogen, Meskalin. Es stellte sich jedoch heraus, dass diese Menge bereits das fünffache der normal wirksamen Dosis (ca. 50 µg) von LSD entsprach.

Dieses Datum gilt heute als Zeitpunkt der Entdeckung psychoaktiver Eigenschaften des LSD; der Jahrestag wird von popkulturellen LSD-Anhängern als "Fahrradtag" (Bicycle Day) begangen, da Hofmann am Beginn seines Rauscherlebnisses mit dem Fahrrad nach Hause fuhr.

Happy Bicycle Day!

Wikipedia zu LSD

Wikipedia zu Albert Hofmann

LSD mein Sorgenkind
Kommentar veröffentlichen