Dieses Blog durchsuchen

Translate

Montag, 29. Juni 2009

Dalai Lama kommt - die Trittbrettfahrer kommen auch!


Ende Juli - Anfang August kommt der Dalai Lama für vier Tage nach Frankfurt zu einer großen Veranstaltung in der Commerzbankarena, dem ehemaligen Waldstadion. Direkt danach bekommt er in Marburg einen Ehrendoktortitel verliehen.

Dalai Lama - Die Kunst des Lebens

S.H. der Dalai Lama erhält Ehrendoktorwürde in Marburg

Pünktlich zum diesjährigen Besuch versuchen nun auch die Trittbrettfahrer wieder auf ihre Produkte aufmerksam zu machen.

Einer der angeblich beim Dalai Lama "hinter die Kulissen" blicken kann, und ein selbst geschriebenes Buch über den "Gottkönig" veröffentlicht hat, ist auch wieder dabei. So gibt der "klinische Psychologe" und "Autor" Colin Goldner, in seinem Hausblatt "Junge Welt" zum Besten, dass die Aussagen des Dalai Lama das Niveau von Glückskeksen hätten. Nun, die eurozentristischen Plattitüden von Herrn Goldner erreichen dieses Niveau natürlich nicht. Eine neue Gattung, die man Unglückskekse nennen könnte, wäre für Goldnerzitate vielleicht zweckdienlich.

Der Denkladen, ein Versand, der sich auf atheistischen Zubehör wie Bücher, Kleber und Sticker konzentriert, macht nun einen Ausverkauf seiner Aufkleber mit der Aufschrift "Free Tibet from the Lamas". Das diese "Befreiung" mit Vertreibung und Mord schon vor 50 Jahren, durch die Regierung der Chinesen und ihrer "Volksarmee", ihren Anfang nahm, scheint die Herausgeber dieses pfiffigen Klebers nicht zu stören. Vielleicht sollten sie auch einen Kleber herausgeben "Free America from the Shamans", dass auch dieser Job schon von anderen vor vielen Jahren in Angriff genommen wurde ist nicht so wichtig. Die Herausgeber der Kleber wissen bestimmt was das Beste für die Tibeter und eben auch für die ollen Indianer ist.
Kommentar veröffentlichen