Dieses Blog durchsuchen

Translate

Freitag, 26. Februar 2010

Der Weg zur eigenen Sekte - Vorsicht Satire!

Der nachfolgende Artikel könnte deine religiösen Gefühle verletzen oder du könntest gar vom Glauben abfallen.

Wenn du in dieser Hinsicht keinen Spaß verstehst, lies bitte nicht weiter.

Falls Dein fester Glaube unerschütterlich ist, Du gar keinen hast oder das Fegefeuer und die Hölle sowieso bereits auf Dich wartet, wünsche ich viel Vergnügen beim Lesen dieses Artikels.

Du hast keine Freunde und lebst von Hartz 4? Du hast deinen Schulabschluss abgebrochen und wohnst bei deiner Mutter? Du willst immer recht haben und duldest keinen Widerspruch? Du hast Dich oberflächlich mit den Weltreligionen, der Esoterik und Sience Fiction beschäftigt? Dann werde noch heute Sektenführer!

Hier die Anleitung:

Mit ISekte in 6 einfachen Schritten zur eigenen Sekte
Kommentar veröffentlichen