Dieses Blog durchsuchen

Translate

Donnerstag, 7. Januar 2010

Die Grünen

Von der Protestbewegung zur etablierten Partei - Eine Bilanz von Ludger Volmer


Ziemlich genau vor 30 Jahren fand die Gründung der Partei DIE GRÜNEN ihren Abschluss. Rechtzeitig zu diesem Jahrestag erschien im C.Bertelsmann Verlag in München das oben erwähnte Buch.



Ludger Volmer ist, ebenso wie ich, ein Gründungsmitglied der Grünen. Er war einer meiner Kollegen als "Nachrücker" in der Bundestagsfraktion der Grünen zwischen 1983 und 1987. Er kam über die Landesliste Nordrhein Westfalen (NRW) der Grünen, während ich als "Nachrücker" von Joschka Fischer aus Hessen kam.

Manche Darstellungen in diesem Buch, gerade aus der Anfangszeit, werden etwas stark aus der NRW-Sicht Ludgers dargestellt. Die meisten Darstellungen treffen aber dennoch genau die Stimmung aus der Gründungszeit und sind eine Bereicherung für alle. Einerseits für die, welche sich mit den Grünen auseinander setzen wollen, andererseits für jene, welche wieder eine parlamentarische Vertretung sozialer Bewegungen aufbauen wollen, ohne die gleichen Fehler wie die Grünen zu machen. Dazu kommt, dass dieses Buch gut zu lesen ist, über ein umfangreiches Register verfügt und viele Begriffe und Zusammenhänge aus der jüngeren Geschichte und der Gegenwart transparent macht.

Noch bin ich dabei diese ausführliche Bilanz zu studieren. Schon jetzt bin ich angenehm überrascht, da dieses Buch das erste dieser Art ist, das weder mit einer Fischerschen Selbstbeweihräucherung noch mit einer Ditfurthschen ideologischen Gesamtabrechnung zu tun hat.

Ich bin mir sicher, dass die Analysen und Schilderungen Ludgers mich in nächster Zeit zum ein oder anderen weiteren Blogbeitrag an dieser Stelle inspirieren werden. Es gibt vieles, das ich ergänzend aus meiner Sich hinzuzufügen habe und einiges in dem meine Sicht andere als die von der Ludger Volmer ist.

Bestellmöglichkeit für dieses Buch hier.

Der Titel:
DIE GRÜNEN
Autor Ludger Volmer
ISBN 3-570-10040-0
Kommentar veröffentlichen